Neuigkeiten

Stellenausschreibung

Prisma V.o.G. sucht zur Verstärkung seines Teams

zum schnellstmöglichen Termin

eine/n Sozialarbeiter/-in, Bachelor (m/w/x)

vollzeit oder teilzeit

Hauptaufgaben:

  • Begleitung von Opfern von Gewalt in administrativen, psycho-sozialen und juristischen Fragen
  • Niederschwellige und aufsuchende soziale Arbeit im Thema „
  • Beratung und Begleitung bei Schwangerschaftsabbrüchen
  • Begleitung von Ratsuchenden im Bereich der geschlechtlichen Identität oder der sexuellen Orientierung
  • Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit

Wir erwarten/wünschen:

  • Engagement für die Werte und das Ausführen der Angebote der
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Sprachen: sehr gute Deutsch- und gute Französischkenntnisse (weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil z.B. Englisch, Arabisch, Türkisch)
  • Berufserfahrung im sozialen Bereich von Vorteil
  • Führerschein B und eigenes Fahrzeug

 

Wir bieten:

  • Bezahlung nach Barema des nicht-kommerziellen Sektors
  • Ein engagiertes und partizipatives Team und einen unterstützenden Verwaltungsrat
  • Begleitende Supervision und Weiterbildungen

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15/11/2022 an: Prisma V.o.G., z. Hd. Irene Rampelbergh, Präsidentin, Aachener Str. 81, 4700 Eupen. Die digitale Bewerbung senden Sie bitte an kontakt@prisma-zentrum.be

Angepasste Erreichbarkeit und Arbeitsweise durch Covid-19

Das Beratungsangebot von Prisma wurde aufgrund des Covid-19-Virus angepasst. Sicherheitsmaßnahmen, die eingehalten werden müssen, werden bei der Terminvereinbarung über das Sekretariat erläutert. Es wird u.a. darum gebeten eine Maske zu tragen, die  Abstandsregel und die Handhygiene einzuhalten.

(mehr …)

Pilotprojekt SEXUELLE GESUNDHEIT

Die Prisma wird im Rahmen eines Pilotprojekts ihr Beratungsangebot erweitern.

Ab Oktober 2020 wird Prisma eine interdisziplinäre Begleitung zur Förderung der sexuellen und reproduktiven Gesundheit in Ostbelgien (in Anlehnung an die wallonischen „Planning familial“) anbieten.
Ein Arzt wird das Team vervollständigen, sodass zusätzlich zu den psycho-sozialen und juristischen auch die (sexual-)medizinischen Aspekte im Sinne einer ganzheitlichen Begleitung berücksichtigt werden. (mehr …)